Hauserbauer Liad

Musik und Text: Deutinger Peter

R e f r a i n :
Ban Hauserbauer Georg, dau fühlt ma sih woih,
ba eam is recht gmiatlich und dös taugt ins voi
in seina Stub`n gehts recht herzlich zua;
Füa Gaumen und s`Bäuchal gib`s
Schmankal grad gnua.

1.Drob`n am Berg steht ganz stoiz a groß Haus,
dau gehn die Leit oi recht gern ein und aus;
So urig und hoamla tuats selt`n wo sei,
dazua a guats Schluckal ja dös tuat oan gfrei.

2. Im Somma da Klee und im Winta da Schnee,
Frohsinn dazua mitt`n in da Natua;
Nutz ma de Zeit aus nix schönas kann`s geb`n,
ois wia nette Gäst und a lustiges Leb`n.

3. De Wirtsleit se schaun das an jedn guat geht
und mitananda sih jeda vasteht;
Wea dös erlebn wü, den lad ma gern ei,
zan Hausabauern in Dorfgastei.

Refrain: Ban Hauserbauer Georg ......